Буцефаландра красно-коричневая узкая (Bucephalandra sp. «Braun-rot narrow»)

Bucephalandra sp. “Braun-rot Narrow”

2.jpg” />

2.jpg” />

Bucephalandra sp. “Braun-rot Narrow”

    Narrow, soft leaves Slightly shiny Beautiful brownish-green coloration Creeping rhizome

As a registered customer you can get notified via e-mail when that product is back in stock.

We’re here for you!

    Read our FAQ Send us a question yoohoo@aquasabi.com+49 531 2086358

We’re here for you!

Please enter your question and e-mail and we’ll contact you as soon as possible. It usually takes us up to 24 hours during business days to respond.

Thank you for your question!

Thank you, we’ll get in touch!

You already sent us a question.

Please wait a few minutes

Description

Bucephalandra motleyana “braun/rot – Narrow” was originally imported from the area around Serimbu, West Kalimantan, into the Netherlands, under the name Bucephalandra motleyana. It has been in cultivation since around 2004. B. motleyana “braun/rot – Narrow” differs from B. motleyana “braun/rot” by longer, more flexible leaves and a looser growth habit. It has a creeping rhizome. Young leaves are of a light brownish red to apricot colour, older leaves are slightly shiny and dark green to brown. This Bucephalandra variant grows comparatively fast. Under water it often flowers, forming a small pale pink spathe.

Like other Bucephalandra variants, “braun/rot – Narrow” can either be used as epiphytic plant for hardscape or be fixed on the substrate, e.g. with a small rock or a planting needle. Do not cover the rhizome, as it might rot. The roots will find their way into the substrate.

Please be aware that the submerse form of this plant could contain snails and other invertebrates.

Читайте также:  Гидротрих (Hydrotriche hottoniiflora)
SynonymsBucephalandra motleyana ”Braun-rot narrow”
FamilyAraceae
GenusBucephalandra
Difficultyeasy
Colourdark green, red brown
UsageEpiphyte (growing on hardscape), Midground, Nano tanks, Foreground, group
Growthslow
pH value5 – 7
Temperature tolerance20 – 26°C
Carbonate hardness0 – 10°dKH
General hardness0 – 30°dGH
PropagationRhizomteilung, Splitting, cutting off daughter plants
SourceFlowgrow
Synonyms
Bucephalandra motleyana ”Braun-rot narrow”
Family
Araceae
Genus
Bucephalandra
Difficulty
easy
Colour
dark green, red brown
Usage
Epiphyte (growing on hardscape), Midground, Nano tanks, Foreground, group
Growth
slow
pH value
5 – 7
Temperature tolerance
20 – 26°C
Carbonate hardness
0 – 10°dKH
General hardness
0 – 30°dGH
Propagation
Rhizomteilung, Splitting, cutting off daughter plants
Source
Flowgrow

General information

Please choose a variant to see more information.

Bucephalandra sp. “Braun-rot Narrow”

2.jpg” />

2.jpg” />

Bucephalandra sp. “Braun-rot Narrow”

    Schmale, weiche Blдtter Leicht glдnzend Schцne braungrьne Tцne Kriechendes Rhizom

Als registrierter Kunde kannst Du eine E-Mailbenachrichtigung anfordern, wenn dieser Artikel wieder verfьgbar ist.

Wir sind fьr Dich da!

    FAQ lesen Frage an uns senden huhu@aquasabi.de+49 531 2086358

Wir sind fьr Dich da!

Bitte hinterlasse deine Frage, sowie deine E-Mailadresse und wir werden dich schnellstmцglich kontaktieren. In der Regel beantworten wir werktags deine Frage innerhalb von 24 Stunden.

Vielen Dank fьr deine Anfrage!

Wir werden uns schnellstmцglich bei dir melden

Du hast uns bereits eine Nachricht geschickt.

Bitte warte ein paar Minuten.

Beschreibung

Bucephalandra motleyana “braun/rot – Narrow” ist eine der ersten Bucephalandras, die in Aquarienkultur kamen. Diese Pflanzen wurden bereits vor 2004 aus der Umgebung von Serimbu (West-Kalimantan) in die Niederlande eingefьhrt und in der Aquaristik als Bucephalandra motleyana bekannt. B. motleyana “braun/rot – Narrow” unterscheidet sich von B. motleyana “braun/rot” durch lдnglichere, weichere Blдtter und lockeren Wuchs. Das Rhizom wдchst kriechend. Junge Blдtter sind hell-braunrot bis apricotfarben, дltere Blдtter nehmen schцne dunkel-braungrьne Farbtцne an und haben einen leichten Glanz. Diese Bucephalandra ist verhдltnismдЯig wьchsig. Sie bildet unter Wasser nicht selten ihre langgestielten, kleinen Blьtenstдnde mit blassrosa Hochblatt.

Читайте также:  Ротала Рамосиор (Rotala ramosior)

So wie andere Bucephalandra-Formen kann man “braun/rot – Narrow” sowohl als Aufsitzerpflanze fьr das Hardscape verwenden als auch auf dem Bodengrund befestigen, z.B. mit einem kleinen Stein oder einer Pflanzennadel. Das Rhizom darf nicht eingegraben werden, weil es sonst faulen kцnnte. Die Wurzeln wachsen von allein ins Substrat.

Bitte beachte, dass wir bei der submersen Variante dieser Pflanze nicht dafьr garantieren kцnnen, dass die Pflanze frei von Schnecken oder anderen Wirbellosen ist.

Die von uns “Braun-rot” und “Braun-rot narrow” genannten Pflanzen stammen aus der Bucephalandra-Aufsammlung, die W. A. Tomey aus der Umgebung von Serimbu in West-Kalimantan nach Europa eingefьhrt hatte. Sie verbreiteten sich seit 2004 unter den Aquarianern und zдhlen damit zu den ersten Bucephalandra-Pflanzen, die im Aquarienhobby bekannt wurden, lange vor dem derzeitigen Bucephalandra-“Hype”.

Diese Pflanzen wurden zuerst als Bucephalandra motleyana bezeichnet, entsprechend dem Konzept von Bogner & Hay (2000), die nur zwei Bucephalandra-Arten unterscheiden (B. gigantea und B. motleyana). Sie zдhen aber nicht zu B. motleyana im engeren Sinne nach dem Konzept von Wong & Boyce (2014). Bis zur Klдrung ihrer Artzugehцrigkeit werden diese Pflanze hier als unbestimmte Art (Bucephalandra sp.) bezeichnet.

Bucephalandra sp. (mehr lesen)

Die von uns “Braun-rot” und “Braun-rot narrow” genannten Pflanzen stammen aus der Bucephalandra-Aufsammlung, die W. A. Tomey aus der Umgebung von Serimbu in West-Kalimantan nach Europa eingefьhrt hatte. Sie verbreiteten sich seit 2004 unter den Aquarianern und zдhlen damit zu den ersten Bucephalandra-Pflanzen, die im Aquarienhobby bekannt wurden, lange vor dem derzeitigen Bucephalandra-“Hype”.

Diese Pflanzen wurden zuerst als Bucephalandra motleyana bezeichnet, entsprechend dem Konzept von Bogner & Hay (2000), die nur zwei Bucephalandra-Arten unterscheiden (B. gigantea und B. motleyana). Sie zдhen aber nicht zu B. motleyana im engeren Sinne nach dem Konzept von Wong & Boyce (2014). Bis zur Klдrung ihrer Artzugehцrigkeit werden diese Pflanze hier als unbestimmte Art (Bucephalandra sp.) bezeichnet.

Читайте также:  Гратиола висцидула (Gratiola viscidula)

Bucephalandra sp. “braun/rot – narrow” unterscheidet sich von B. sp. “braun-rot” durch lдnglichere, sehr schmal-lanzettliche, weichere Blдtter. Der Blattrand ist gerade bis leicht gewellt.

SynonymeBucephalandra motleyana ”Braun-rot narrow”
FamilieAraceae – Aronstabgewдchse
GattungBucephalandra
Schwierigkeitsgradeinfach
Farbedunkelgrьn, rotbraun
VerwendungAufsitzerpflanze (Begrьnung von Hardscape), Mittelgrund, Nano-Aquarium, Vordergrund Gruppe
Wachstumlangsam
pH-Wert5 – 7
Temperatur-Toleranz20 – 26°C
Karbonathдrte0 – 10°dKH
Gesamthдrte0 – 30°dGH
VermehrungRhizomteilung, Teilung, Abtrennen von Tochterpflanzen
QuelleFlowgrow
Synonyme
Bucephalandra motleyana ”Braun-rot narrow”
Familie
Araceae – Aronstabgewдchse
Gattung
Bucephalandra
Schwierigkeitsgrad
einfach
Farbe
dunkelgrьn, rotbraun
Verwendung
Aufsitzerpflanze (Begrьnung von Hardscape), Mittelgrund, Nano-Aquarium, Vordergrund Gruppe
Wachstum
langsam
pH-Wert
5 – 7
Temperatur-Toleranz
20 – 26°C
Karbonathдrte
0 – 10°dKH
Gesamthдrte
0 – 30°dGH
Vermehrung
Rhizomteilung, Teilung, Abtrennen von Tochterpflanzen
Quelle
Flowgrow

Allgemeines

Bitte wдhle deine gewьnschte Ausfьhrung aus, um weitere Informationen einzusehen.

Ссылка на основную публикацию